Eurofoam konsolidiert Geschäfte in Deutschland

18.04.2012 13:23

Eurofoam schließt mit 30.6.2012 sein Werk in Saarland. 

Aufgrund der anhaltenden Stagnation am Schaumstoffmarkt für Matrazen und Polstermöbel und zunehmendem Wettbewerb aus dem Ausland, ist die Branche in Deutschland seit Jahren unter großem Kostendruck. 

Mit der jetzt getroffenen Entscheidung trägt Eurofoam dieser Entwicklung Rechnung, indem konsequent die Kapazitäten angepasst und die innerhalb des Gruppenverbandes bestehenden Ressourcen genutzt werden. Der seit langer Zeit defizitäre Standort Bexbach wird komplett geschlossen und das Produktionsprogramm der übrigen Standorte restrukturiert. Das Unternehmen ist zuversichtlich damit für die zukünftigen Herausforderungen gut aufgestellt zu sein. Mit der Mitarbeitervertretung am Standort Bexbach wird die Unternehmensleitung umgehend Gespräche aufnehmen, um nach Lösungen zur Abmilderung sozialer Härten zu suchen.

Eurofoam hat in Deutschland aktuell 5 Standorte und wird auch weiterhin eine aktive Rolle am deutschen Markt spielen. Die bestehenden Aktivitäten werden in den verbleibenden Standorten gebündelt um die Wettbewerbsfähigkeit weiter zu stärken.

 

 








<- Zurück zu: News

Kontakt Hauptsitz

Eurofoam Gruppe

Euro Plaza 5i, 5. OG

Wagenseilgasse 3

1120 Wien

ÖSTERREICH

 

Tel.: +43 (0) 1 / 602 21 54 0 

Fax: +43 (0) 1 / 602 21 54 907

E-Mail: office(at)eurofoam.eu